Ethikkodex von Česká zbrojovka a.s.


1.      Grundbestimmungen

Česká zbrojovka a.s. ist ein rein tschechisches Maschinenbauunternehmen, das sich auf Produktion von Feuerwaffen und Bauteilen für Auto- und Flugzeughersteller konzentriert. Mit dem Ziel, unsere Visionen umzusetzen und zu erreichen, hochwertige und sichere Arbeit zu leisten, positive Geschäftsbeziehungen mit unseren Partnern und Kunden zu entwickeln, ehrliche Geschäftsbeziehungen zu  entfalten und Straftaten vorzubeugen gehen die Mitarbeiter und Verantwortlichen von Česká zbrojovka a.s., als Ausdruck ihrer Achtung und ihres Respekts vor den allgemein anerkannten ethischen Grundsätzen und Regeln und Rechtsvorschriften, die Verpflichtung zur Einhaltung dieses Kodexes ein.

1.1.         Verbindlichkeit, Geltungsbereich und Umfang

Diese interne Vorschrift gilt für das ganze Unternehmen Česká zbrojovka a.s. Der Ethikkodex ist in seinem kompletten Umfang für Česká zbrojovka a.s., einzelne Mitarbeiter oder Personen in einer ähnlichen Stellung, den Vorstand und Vorstandsmitglieder, den Aufsichtsrat und Aufsichtsratsmitglieder, Personen in leitender Stellung innerhalb von Česká zbrojovka a.s., die berechtigt sind, im Namen oder für Česká zbrojovka a.s. zu handeln, Personen in leitender Stellung innerhalb von Česká zbrojovka a.s., die bei Česká zbrojovka a.s. eine leitende Tätigkeit oder Kontrolltätigkeit übernehmen, (nachfolgend „betroffene Personen“) verpflichtend.

Die Bestimmungen dieses Ethikkodexes richten sich vor allem an Mitarbeiter von Česká zbrojovka a.s., trotzdem gelten sie in einem möglichst breiten Maß auch für andere betroffene Personen.

2.      Zweck des Ethikkodexes

Dieser Ethikkodex ist ein untrennbarer Bestandteil von Compliance Management System, unter dem das System der Geschäftsleitung in Form von Tätigkeiten und Prozessen verstanden wird, dessen Ziel es ist, Verstöße gegen interne Regelungen und Rechtsvorschriften, die eine strafrechtliche Verantwortlichkeit der juristischen Person zur Folge haben könnten, vorzubeugen, aufzudecken und darauf zu reagieren. Compliance Management System ist ein strategischer Bestandteil der Firmenkultur von Česká zbrojovka a.s.

Der Ethikkodex definiert firmeneigene und ethische Verhaltenswerte von Česká zbrojovka a.s. Česká zbrojovka a.s. bekennt sich durch diesen Ethikkodex zu definierten Werten und Grundsätzen, die sich als Grundrahmen für ihr unternehmerisches und gesellschaftliches Handeln, Verhalten und Auftreten verstehen.

Der Zweck des Ethikkodexes besteht darin, gemeinsame Grundsätze und Werte für alle Mitarbeiter und weitere betroffene Personen zu verankern. Angeführte Grundsätze und Werte sind der wichtigste Handlungsleitfaden für alle betroffenen Personen, und zwar auch dann, wenn sie sich in einer Situation befinden, in der sie sich nicht ganz sicher sind, nach welchen konkreten Regeln sie vorzugehen haben. Der Sinn des Ethikkodex besteht also darin, den Mitarbeitern und anderen betroffen Personen eine Anleitung zur richtigen Lösung von konkreten ethischen Grenzsituationen oder komplizierten Umständen zu geben und solche Handlungen zu verhindern, die im Widerspruch zu den Grundsätzen und Zielen, auf denen Česká zbrojovka a.s. aufbaut und die sie durchsetzt, stehen. 

 

3.      Grundlegende ethische Werte von Česká zbrojovka a.s.

Der Ethikkodex ist eine Erklärung von Grundsätzen und Werten, auf denen Česká zbrojovka a.s. aufbaut, die sie weiter ausbauen und schützen will und nach denen sich alle betroffenen Personen ohne Unterschied bei Ausübung ihres Berufes richten sollten und die sie für eigen halten sollten. Es handelt sich dabei nur um die elementarste Abgrenzung von diesen Grundsätzen, weil sie in weiteren internen Vorschriften des Unternehmens, insbesondere in solchen internen Vorschriften, die zum Compliance Management System gehören, konkretisiert werden. 

Es ist wichtig, dass der Einhaltung von diesen Grundsätzen und Werten nicht nur durch die Mitarbeiter sondern auch durch andere betroffene Personen die höchste Bedeutung beigemessen wird, weil nur so das Ziel von Česká zbrojovka a.s. erfüllt werden kann, ein verantwortungsbewusstes, vertrauenswürdiges und rentables Unternehmen sowohl für ihre Aktionäre als auch für Investoren und Geschäftspartner, und zwar in einem nicht unerheblichen Maß, und um so bedeutender begehrter Arbeitgeber zu sein.

Grundlegende ethische Werte von Česká zbrojovka a.s. können folgendermaßen zusammengefasst werden:

  1. Wir handeln im Rahmen des Gesetzes.
  2. Wir tolerieren kein korruptes Handeln.
  3. Wie meiden Interessenkonflikte.
  4. Wir respektieren Menschenrechte und Freiheit der Mitarbeiter.
  5. Wir pflegen gute Beziehungen innerhalb des Unternehmens.
  6. Wir schützen sowohl die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter bei der Arbeit als auch unsere Umwelt.
  7. Wir unterstützen Qualität und Innovationen.
  8. Wir schützen den guten Namen und das Vermögen von Česká zbrojovka a.s.
    1. Wir benutzen den „gesunden Menschenverstand“ und halten allgemeine Regeln der Moral und des anständigen Benehmens ein.

 

3.1.         Wir handeln im Rahmen des Gesetzes.

In unserer Arbeit richten wir uns nach den geltenden Rechtsvorschriften, wobei wir die Einhaltung der in unserem Unternehmensgegenstand anzuwendenden Gesetzgebung betonen. Die Einhaltung der Rechtsordnung der Tschechischen Republik und des Rechtes der Europäischen Union hat für Česká zbrojovka a.s. den höchsten Wert, von dem alle folgenden Grundsätze und Werte ausgehen.

Die Einhaltung der nationalen Rechtsvorschriften und des internationalen Rechtes ist für uns vorrangig. Wir befolgen und halten gültige Rechtsvorschriften und interne Vorschriften, die sich auf unsere Arbeitstätigkeit beziehen, ein. Unkenntnis schützt vor potenziellen Folgen der Verstöße gegen die Regeln nicht. Wir sorgen für eine gute Information der Mitarbeiter über geltende Rechtsvorschriften, die sich auf die Arbeitstätigkeit und unternehmerische und andere Aktivitäten von Česká zbrojovka a.s. beziehen.

Bei unserer Handelstätigkeit beachten wir immer geltende Gesetzgebung. Wir halten geltende Import-, Export-, Zoll- und Lizenzbeschränkungen und -anforderungen von allen Ländern, in denen wir unternehmerisch aktiv sind, ein.

Wir lassen keine illegalen Vorgänge im Waffenhandel und in der Waffennutzung zu. (Wir unterstützen ethische Jagd und verurteilen jedwede Form von Wilderei.)

Wir treffen mit unserer Konkurrenz keine Preis- oder Marktaufteilungsabsprachen oder andere Absprachen, welche gegen die geltenden Wettbewerbsgesetze verstoßen würden.

Wir arbeiten mit staatlichen Behörden bei allen Ermittlungen, die Česká zbrojovka, a.s. betreffen, zusammen und dürfen jedwede offizielle Handlungen nicht verhindern, stören oder unpassend beeinflussen.

 

Česká zbrojovka a.s. betreibt genauso wie jede andere unternehmerisch aktive juristische Person ihre Tätigkeit des Gewinns wegen. Es muss also eine ausreichende finanzielle Basis aufrechterhalten und das Maß eines haltbaren Risikos im Rahmen dieser Tätigkeit abgewägt werden. Diese unternehmerische Tätigkeit muss jedoch unter allen Umständen im Rahmen der durch geltende Rechtsvorschriften vorgesehenen Grenzen abgewickelt werden. Verletzung von Rechtsvorschriften auf jedwedem Niveau oder Verletzung von Verhaltensstandards darf nie toleriert oder durch die Bemühung um Gewinnmaximierung oder um Erfüllung der Arbeitsaufgabe rechtfertigt werden.

 

Wir halten auch Regeln der ehrlichen Geschäftsbeziehungen ein.

 

Česká zbrojovka a.s. legt großen Wert darauf, dass sämtliche wirtschaftliche Transaktionen ordentlich gebucht werden und nur richtige Informationen über die Wirtschaftsführung erstattet werden. Genauso sollten alle obligatorischen Zahlungen stets ehrlich, ordentlich und rechtzeitig geleistet werden. 

 

3.2.         Wir tolerieren kein korruptes Handeln.

Wir tolerieren keine Form von korruptem Handeln. Wir entwickeln offene und ehrliche Beziehungen zu unseren Partnern. Bei der Auswahl von Lieferanten halten wir transparente Grundsätze ein. Wir handeln immer im besten Interesse des Unternehmens.

Bekämpfung der Korruption ist ein wichtiger Bestandteil von Compliance Management System, weil die Korruption einer von den wichtigen Risikobereichen überhaupt ist. 

Wir sind uns bewusst, dass die Korruption sich nicht nur auf den öffentlichen Sektor beschränkt, sondern dass die Korruptionsregeln genauso im Privatsektor ihre Anwendung finden.

Wir tolerieren insbesondere:

a)          keine Handlungen, die zur Korruption führen oder die Korruption in Geschäftsbeziehungen, in der unternehmerischen Tätigkeit oder in den Beziehungen zu staatlichen Organen andeuten würden;

b)          keine Zusage, kein Angebot oder Gewährung von Bestechungen mit dem Ziel, die Handlungen oder Entscheidung von anderen zu beeinflussen;

c)           keine Bestechungsforderungen mit der Absicht, eigene Entscheidungen zu beeinflussen.

Unter einer Bestechung wird ein unberechtigter Vorteil verstanden, der in einer direkten materiellen Bereicherung oder anderen Begünstigung besteht, welche die bestochene Person oder mit deren Zustimmung eine andere Person genießt oder genießen sollte, und auf den kein Anspruch besteht. Strafrechtlich ist dabei die Bestechungshöhe nicht von Bedeutung. Im Bereich der staatlichen Gewalt und Verwaltung dürfen jedoch grundsätzlich keine Bestechungen, nicht einmal mit einem geringen Wert toleriert werden. Eine Bestechung kann auch ein sog. Sponsor-Geschenk sein.

Wir beteiligen uns an keiner Aktivität, die in ihrem Wesen zum Aussuchen, Fordern, Anbieten oder Annehmen von Bestechungen, unberechtigten Vorteilen usw. führt.

Jedweden Korruptionsversuch zeigen wir auf eine der in der Organisationsrichtlinie OS-7-01 festgelegten Möglichkeiten an.

Um Aufträge bewerben wir uns ehrlich, indem wir Produktqualität und -preise und keine unberechtigten Vorteile anbieten. Keiner von uns bietet, verspricht, gewährt oder genehmigt weder direkt noch indirekt Gewährung von Geld oder Wertvollem an öffentliche Amtsträger oder private Subjekte mit dem Ziel, die offizielle Handlung zu beeinflussen oder einen unberechtigten Vorteil zu erlangen. Wir gewähren keine Gegenwerte für geleistete unberechtigte Vorteile.

Geschenke, Aufmerksamkeiten oder andere Vorteile beliebigen Wertes nehmen wir grundsätzlich nicht an. Wir geben und verlangen sie nicht. Eventuelle Geschenke, Aufmerksamkeiten oder andere Vorteile geben wir und nehmen an nur im guten Glauben und einvernehmlich mit den Antikorruptionsregeln von Česká zbrojovka a.s.

Beim Annehmen oder Geben von Geschenken, Aufmerksamkeiten oder anderen Vorteilen, insbesondere in den Fällen, die mit der im Geschäftsverkehr gängigen Höflichkeit zusammenhängen, darf das Geschenk weder die betroffenen Personen noch Česká zbrojovka a.s. keineswegs verpflichten oder gesetzwidrige Vorteile für sie gewinnen. Sollten Geschenke, Aufmerksamkeiten oder andere Vorteile diese Bedingung nicht erfüllen, dürfen sie weder verteilt noch angenommen werden. Betroffene Personen sind verpflichtet, angebotene Geschenke, Aufmerksamkeiten oder andere Vorteile, die diese Bedingung nicht erfüllen, abzulehnen und gleichzeitig deren Anbieten auf eine in der Organisationsrichtlinie OS-7-01 vorgesehene Art anzuzeigen.

Geschäftliche Aufmerksamkeiten dürfen jedoch insbesondere dann angenommen werden, wenn deren Ablehnung als unhöflich empfunden werden könnte. Angenommen darf also nur eine solche geschäftliche Aufmerksamkeit werden, die sich im Rahmen der üblichen Höflichkeit bewegt, also in Grenzen der üblichen Geschäftspraxis liegt, und sie darf die Grenze der Angemessenheit im Hinblick auf die Umstände nicht überschreiten. Keine auf diese Art und Weise angenommene geschäftliche Aufmerksamkeit darf jedoch gewährt werden oder den Schein wecken, dass sie mit dem Ziel gewährt wird, ein falsches, nicht ethisches, gesetzwidriges Handeln zu belohnen. Deren Annahme ist nur dann möglich, falls die gewährende Person keine Gegenleistung erwartet oder verlangt. Ähnliche Regeln gelten für die Einladung zum Essen oder Trinken. Der Preis für eine solche Einladung, nämlich der Preis der geschäftlichen Aufmerksamkeit, muss angemessen sein, und es muss sich um eine geschäftliche Aufmerksamkeit handeln, also um keinen Vorteil in der Bemühung, die Entscheidungen jedweden Subjekts zu beeinflussen. Diese Regel gilt auch für den Fall, dass eine kleine geschäftliche Aufmerksamkeit durch eine betroffene Person an die Geschäftspartner von Česká zbrojovka a.s. oder im Rahmen von Marketing gewährt wird. Sollte die Geschäftspraxis oder geschäftliche Höflichkeit die Annahme oder Gewährung einer geschäftlichen Aufmerksamkeit erforderlich machen, berücksichtigt konkrete betroffene Person ihre Stellung und Stellung des Geschäftspartners und wertet den Wert der geschäftlichen Aufmerksamkeit (z.B. Einladung zu einem gesellschaftlichen oder sportlichen Ereignis, Wahl des Besprechungsortes, Wert der gewährten Bewirtung) aus, so dass er der gängigen Geschäftspraxis entspricht. 

Geschenke und Sponsoring werden nur aufgrund eines schriftlichen Vertrags, über den Česká zbrojovka a.s. entschieden hat, im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gewährt, wobei wir ebenfalls darauf achten, dass diese Geschenke transparent und rückverfolgbar sind und zu rechtswidrigen Zwecken nicht missbraucht werden. 

Wir sind uns der gesellschaftlichen Verantwortung von Česká zbrojovka a.s. bewusst, und deshalb bemühen wir uns um persönliche und finanzielle Beteiligung am Gesundheitswesen und an der Gesundheit, Wissenschaft und Bildung und an Unterstützung örtlicher Gemeinschaften.

Unsere Lieferanten wählen wir aufgrund von objektiven Kriterien, wie es der Preis, die Qualität und Durchführungsart sind, aus. Unsere Beziehungen zu den Lieferanten bauen auf Vertrauen und Ehrlichkeit auf. Angebote beurteilen wir gerecht und objektiv, wobei persönliche und subjektive Überlegungen unseren Entscheidungsprozess nicht beeinflussen. 

3.3.         Wie meiden Interessenkonflikte.

Wir meiden alle Situationen, in denen es zu einem Konflikt zwischen den privaten und geschäftlichen Interessen kommen könnte. Wir handeln im besten Interesse des Unternehmens und missbrauchen das Vermögen, Informationen oder eigene Position im Unternehmen nicht zur persönlichen Bereicherung.

Als Interessenkonflikt werden allgemein diejenigen Situationen bezeichnet, in denen der Entscheidungsträger ein direktes oder indirektes Interesse am Ergebnis seiner Entscheidung hat. 

Die Geschäftsinteressen von Česká zbrojovka a.s. trennen wir streng von privaten Interessen. Wir beugen Situationen vor, in denen ein Interessenkonflikt zwischen unseren privaten Interessen und geschäftlichen Interessen von Česká zbrojovka a.s. entstehen könnte. Sollte es zu einem Konflikt zwischen den firmeneigenen und privaten Interessen kommen, bevorzugen wir unser privates Interesse dem Interesse, das wir verpflichtet sind durchzusetzen und zu schützen, nicht.

Wir beteiligen uns an den Lieferanten- und Geschäftsbeziehungen von Česká zbrojovka a.s. auf der Seite von Lieferanten oder Abnehmern von Waren und Dienstleistungen weder direkt noch indirekt und wir dürfen auch keinen privaten Vorteil aus diesen Beziehungen von einem anderen Subjekt als Česká zbrojovka a.s. ziehen.

Wir beteiligen uns wissentlich an keiner Aktivität, die mit der ordentlichen Ausübung unserer Arbeitspflichten nicht übereinstimmt oder die sie beeinträchtigt.

Ein Interessenkonflikt kann auch im Zusammenhang mit den Entscheidungen auf dem Gebiet der Humanressourcen eintreten. Mit der ordentlichen Sorgfalt achten wir darauf, dass bei Entscheidungen auf dem Gebiet der Humanressourcen unsere privaten Interessen und persönliche Beziehungen als ein Kriterium nicht zur Geltung kommen.

Wir halten es für unsere Pflicht, Česká zbrojovka a.s. alle Situationen anzuzeigen, die als ein Interessenkonflikt wahrgenommen werden könnten, und zwar im maximal zulässigen gesetzlichen Maß.

Die Erwerbstätigkeit, die mit dem Unternehmensgegenstand von Česká zbrojovka a.s. übereinstimmt, geben wir Česká zbrojovka a.s. im Voraus laut geltenden Rechtsvorschriften bekannt.

3.4.         Wir respektieren Menschenrechte und Freiheit der Mitarbeiter.

Durchsetzung gleicher Chancen, Unterstützung der Gleichbehandlung, Respekt vor der persönlichen Würde, dem Privatbereich und Recht jedes Mitarbeiters sind für uns von großer Wichtigkeit. Wir lehnen jedweden unakzeptablen Umgang mit den Mitarbeitern ab und deswegen schaffen wir Bedingungen für hochwertige zwischenmenschliche Beziehungen.

Wir respektieren gesetzlich vorgesehene Vereinigungsfreiheit unserer Mitarbeiter.

Wir belohnen unsere Mitarbeiter entsprechend ihrer Leistung und gleichzeitig gewähren wir ihnen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Qualifikation weiterzuentwickeln. 

Wir lehnen Diskriminierung auf jeder Arbeitsposition ab und verbieten sie, insbesondere wenn es sich um eine Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Alter, Religion oder einer anderen, gesetzlich geschützten Charakteristik handelt.

Bei allen unseren Aktivitäten beachten wir internationale Regeln für Einhaltung von Menschenrechten und Grundfreiheiten. Wir lehnen Kinder- und Zwangsarbeit streng ab und bekennen uns zu den Erklärungen und Deklarationen internationaler Organisationen zur Bekämpfung der Kinder- und Zwangsarbeit.

3.5.         Wir pflegen gute Beziehungen innerhalb des Unternehmens.

Česká zbrojovka a.s. strebt starke und feste Beziehungen zu allen Mitarbeitern an. Wir schaffen ein solches Arbeitsumfeld, in dem mit jedem Mitarbeiter mit Achtung und Würde umgegangen wird. Wir bemühen uns um persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter, wir teilen gegenseitig Kenntnisse und Erfahrungen und unterstützen den Einsatz von neuen Technologien.

Alle Beziehungen im Rahmen von Česká zbrojovka a.s., nämlich Beziehungen zu den Mitarbeitern, unter den Mitarbeitern als auch Beziehungen zwischen den Vorgesetzten und Untergebenen genießen gegenseitiges Vertrauen, das einen gegenseitigen Austausch von Informationen unabhängig von den Arbeitspositionen möglich macht.

Wir arbeiten zusammen, respektieren einander und unterstützen berufliche und fachliche Entwicklung von allen Mitarbeitern.

Wir bevorzugen, dass die Beziehungen zwischen den Mitarbeitern und dem Arbeitgeber auf folgenden Grundsätzen gegründet sind:

a)          gegenseitiger Respekt,

b)          Interesse für Weiterentwicklung der Qualifikation auf der Seite des Mitarbeiters und Schaffen von Bedingungen dafür auf der Seite des Arbeitgebers,

c)           Chancengleichheit,

d)          Verantwortung für eigene Taten und Verhalten,

e)          gerechte und objektive Bewertung und Belohnung,

f)            Arbeitsumfeld ohne jedwede Form der Diskriminierung und

g)          leistungs- und teamarbeitorientierte Firmenkultur.

 

3.6.         Wir schützen sowohl die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter bei der Arbeit als auch unsere Umwelt.

Wir sind für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter verantwortlich, wir suchen Sicherheitsrisikos aus und nehmen präventive Maßnahmen zur Vorbeugung von Unfällen und Berufskrankheiten an. Wir beachten Grundsätze des Umweltschutzes und halten sie ein.

Zwecks Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz organisieren wir für unsere Mitarbeiter regelmäßige Schulungen, die zur Minimierung der Sicherheitsrisiken führen.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gehören zu unseren wesentlichen Prioritäten. Unsere Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern erfordert die besten möglichen Maßnahmen zur Vorbeugung von Unfällen und bezieht sich auf technische Planung von Arbeitsplätzen, Ausstattung und Prozesse, Sicherheitsmanagement und alltägliches Verhalten von Einzelpersonen auf dem Arbeitsplatz.

Wir achten darauf und setzen es durch, dass Arbeitssicherheitsvorschriften und Gesundheitsschutz eingehalten werden, und wir treffen erforderliche präventive und schützende Maßnahmen zur Sicherstellung der bestmöglichen Bedingungen auf diesem Gebiet.

Konkrete Regeln für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind in den einschlägigen internen Vorschriften enthalten.

Verantwortungsbewusster und rücksichtsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen ist für uns in allen unseren Betriebsstätten selbstverständlich. In unserer Produktion wird Umweltschutztechnik eingesetzt und weiterentwickelt. Wir halten Umweltschutzgesetze und hohe interne Standards ein und entwickeln sowohl das Managementsystem als auch die Einhaltung von gesetzlichen Regeln dauerhaft weiter. 

Jeder von uns spielt eine wesentliche Rolle in der Erzielung von angeführten Verpflichtungen in Bezug auf die Umwelt, Gesundheit und Arbeitssicherheit.

 

3.7.         Wir unterstützen Qualität und Innovationen.

Wir sind uns bewusst, dass die Qualität unserer Produkte und das Niveau unserer Dienstleistungen der größte Wert ist, den wir unseren Kunden anbieten können. In der Forschung und Entwicklung halten wir gesamtgesellschaftliche ethische Grundsätze mit dem Ziel, die maximale Effizienz und Qualität zu erreichen, ein.

Česká zbrojovka a.s. ist durch ihre hochwertigen Produkte und Service berühmt. Wir sind für das Lebenszyklus unserer Produkte, von der Anfangsphase des Konzeptes, über Sicherstellung von Material- und Bauteillieferungen bis zur umweltgerechten Entsorgung von ausgeschiedenen Produkten verantwortlich. Um die Einhaltung von internationalen Standards sicherzustellen und gleichzeitig den hervorragenden Ruf einzuhalten, benutzen wir das Qualitätsmanagementsystem. Wir entwickeln dieses System dauerhaft weiter und vervollkommnen es. Die Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems lassen wir permanent und kontinuierlich durch ein unabhängiges Subjekt, das bei alljährlicher Überprüfung des Qualitätssystems ein Zertifikat erteilt, überprüfen. Alle von uns beteiligen sich am Qualitätsmanagementsystem.

Wir bemühen uns systematisch um Innovationen im Bereich der Technologien, Produkte und Dienstleistungen, Geschäfte und menschlichen Ressourcen, um maximale Effizienz und höchste Qualität zu erzielen. Bei der Entwicklung von neuen Produkten verletzen wir keine gewerblichen Schutzrechte unserer Konkurrenz.

 

Wir legen großen Wert auf Professionalität und Vertrauenswürdigkeit.

 

3.8.         Wir schützen den guten Namen und das Vermögen von Česká zbrojovka a.s.

Wir unterstützten den guten Namen des Unternehmens. Wir beteiligen uns weder an Aktivitäten noch an Geschäftsbeziehungen, welche den guten Namen von Česká zbrojovka a.s. oder unseren Partnern beschädigen. Mit dem Vermögen des Unternehmens gehen wir immer wie ein wahrer Eigentümer um. Wir missbrauchen Geschäftsgeheimnisse und vertrauliche Informationen des Unternehmens zu unserem Gunsten oder zu Gunsten von Dritten nicht.

 

In Bezug auf Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und andere Mitarbeiter handeln wir immer ordentlich und ehrlich und schützen ihren guten Namen und den Ruf von Česká zbrojovka a.s.

Wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter das Vermögen des Unternehmens immer verantwortlich und für Zwecke des Unternehmens nutzen. Das Vermögen von Česká zbrojovka a.s. dürfen wir für private Zwecke nur in einem üblichen Umfang und mit Zustimmung des Arbeitgebers nutzen.

Wir halten alle geschützten Sachverhalte, die ein Geschäftsgeheimnis sind und über die wir bei Ausübung unserer Arbeit oder im Zusammenhang damit erfahren, geheim. Geschäftsgeheimnisse, Betriebsinformationen genauso wie andere vertrauliche Informationen, über die wir im Rahmen unserer Arbeitstätigkeit erfahren, halten wir für geheim und gehen damit wie mit vertraulichen Informationen um. Informationen dieser Kategorie – insbesondere Informationen über Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und andere Dritte – schützen wir auf eine geeignete Weise vor Dritten und unbeteiligten Mitarbeitern. Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder Änderung der Arbeitsfunktion missbrauchen wir die Informationen und andere Vorteile, die wir gewonnen haben, oder die aus unserer ehemaligen Position in Česká zbrojovka a.s. hervorgegangen sind, nicht.

 

Wir interessieren uns aktiv für unternehmerische Ziele von Česká zbrojovka a.s. und im gesetzlich erlaubten höchsten Maß bemühen wir uns, zu deren Erreichung beizutragen.

 

Wir identifizieren uns mit der Firmenkultur von Česká zbrojovka a.s., die vor allem auf konsequentem Einhalten der Rechtsordnung gründet.

 

3.9.         Wir benutzen den „gesunden Menschenverstand“ und halten allgemeine Regeln der Moral und des anständigen Benehmens ein.

Wir setzen voraus, dass jede betroffene Person den Verstand eines durchschnittlichen Menschen und die Fähigkeit, ihn mit üblicher Sorgfalt und Vorsicht einzusetzen, hat, und wir dies von den betroffenen Personen auch im Rechtsverkehr und bei Ausübung ihrer Aktivitäten für Česká zbrojovka a.s. begründet erwarten können.

Česká zbrojovka a.s. appelliert deswegen an alle betroffenen Personen, dass sie bei ihrer Tätigkeit für Česká zbrojovka a.s. immer einvernehmlich mit der oben genannten Voraussetzung vorgehen und gleichzeitig dass sie auch die durch die Mehrheitsgesellschaft allgemein anerkannten Moralgrundsätze einhalten. Im Zusammenhang damit werden die betroffenen Personen aufgefordert, bei irgendwelchen Zweifeln daran, ob ihre Vorgehensweise mit der Rechtsordnung oder Moral- und Ethikregeln konform ist, diese ihren Zweifel dem zuständigen leitenden Mitarbeiter immer rechtzeitig mitzuteilen.