CZ 527 Varmint MTR

Eine extrem zuverlässige und leichte Kugelbüchse, deren Genauigkeit sich Scharfschützenspezials mit wirksamer Schussweite über 300 Metern nähert? Wenn Ihnen dies als unerfüllbare Aufgabe erscheint, kennen Sie wahrscheinlich den neuesten Zuwachs der populären Modellreihe CZ 527 nicht.

Im Jahr 2015 brachte CZ die Kugelbüchse CZ 557 Varmint, eine universelle Jagd- und Sportwaffe auf den Markt, die dank ihrer durchdachten Konstruktion, der Möglichkeiten der modernen Technologien und der sophistizierten Schaftform solche Leistungen erzielen konnte, die bisher nur bei wesentlich teureren Spezialgewehren für Scharfschützen und Spitzensportler üblich waren.

Die begeisterten Reaktionen der Kunden zeigten, dass dieser Richtung größere Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte. Im Jahr 2018 kamen dann auch gleich noch zwei weitere von dieser 557 Varmint inspirierten Modelle hinzu: in der Kategorie Medium die CZ 557 Varmint Synthetic mit originalem symmetrischem Polymerschaft und einstellbarer Kappe und in der Kategorie Lite die ganz neue, leichte Kugelbüchse CZ 527 Varmint MTR.

Die Abkürzung MTR bedeutet Match Target Rifle, aber er ist wohl besser, dass CZ es bei der Abkürzung belässt, obwohl es sich um ein Gewehr auf dem Niveau einer Sportscheibenbüchse handelt, ist es gewiss keine Schießbudenwaffe. Im Gegenteil, es ist eine universelle Kugelbüchse, die in verschiedensten modernen Sportdisziplinen, vor allem dem Jagdparcoursschießen (FITASC) und auch bei der wirklichen Jagd hervorragende Arbeit leistet.

Voraussetzungen für die hohe Genauigkeit gibt es mehrere, der kalt geschmiedete starkwandige Lauf, der ergonomische Schaft aus türkischem Nussbaum und auch der voll einstellbare Abzugsmechanismus. Bei dem 650 mm langen Lauf sollte die Scheibenmündung mit Gewinde M18x1 hervorgehoben werden, die z.B. für den Anbau eines Kompensators oder Schalldämpfers, der in einigen Ländern notwendiges Jagdzubehör ist, genutzt werden kann. Der Nussbaumschaft mit markantem Pistolengriff kann im ersten Moment an den Schaft der CZ 557 Varmint erinnern, der zweite deckt dann verschiedene Differenzen auf. Grundsätzlich sind insbesondere die spezifische Form des Kolbens ohne erhöhten Rücken und die gleichmäßig abgeschrägte Unterseite, mit welcher der Schütze das Zielen zum Beispiel durch hinteren „Bag“ fein ausgleichen kann. Auch hier wurde der breite, flache Vorschaft, der bequemes Schießen mit Stütze erlaubt, angewendet. Durch die Oberflächenbehandlung durch Ölen muss der Benutzer nicht die kleinen Beschädigungen fürchten, die in der Jägerpraxis natürlich auftreten; wenn ihm diese Patina nicht gefällt, kann er sie einfach erneuern (lassen). Und letztendlich der Abzugsmechanismus - dieser kommt erstmals in der Reihe CZ 527 vom Modell 557. Der Schütze kann die Länge des Abzugs und seinen Widerstand im Bereich 10-22 N einstellen. Das bedeutet vom Punktabzug bis zu einem solchen Abzug, bei dem der Finger seine Arbeit zu leisten hat.

Grundsätzliche Neuheit ist das Kaliberangebot: außer dem bewährten Paar .222 Rem. und .223 Rem. steht bei der CZ 527 Varmint MTR die Patrone 6,5 Grendel zur Verfügung, die nach Meinung vieler Fachmänner das beste ihrer Kategorie ist und eine hervorragende innere und äußere Ballistik verzeichnen kann. Dank dieser kann deshalb die Kugelbüchse CZ 527 bequem eine Entfernung von über 300 Metern „erreichen“, wodurch sich für die zahlreichen Anhänger der „Minimauser“ aus Uherský Brod sehr interessante, neue Möglichkeiten öffnen.

Beim Modell CZ 527 Varmint MTR wird selbstverständlich nur mit der Anwendung eines Zielfernrohrs gerechnet. Die abnehmbaren Metallmagazine aller drei Kaliber haben die traditionelle Kapazität von 5 Patronen. Erwähnenswert ist, dass dieses universelle Jagd- und Sport- „Scharfschützengewehr“ mit seinen 1 130 mm gegenwärtig das längste in der Familie CZ 527 ist. Und auch das schwerste: ohne Patronen wiegt es etwa 4 kg (nach Eigenschaften des konkreten Nussbaumstücks). Diese Steuer für die ausgezeichneten Schießleistungen werden aber erfahrene Schützen gern bezahlen.

CZ_527_VARMINT_MTR_3D1

CZ_527_VARMINT_MTR_3D2

CZ_527_VARMINT_MTR_left

CZ_527_VARMINT_MTR_right