Die Gesellschaft CZ hat sich auf dem harten USA-Markt durchgesetzt

E15 (Tschechische Republik), 30. 5. 2018, Pavel Otto

Die vereinigten Staaten stellen den wichtigsten ausländischen Kunden der Waffenfabrik aus Uherský Brod dar. Die Geschäftsbeziehungen mit den Vereinigten Staaten haben grundsätzlich zu dem diesjährigen Wirtschaftsrekord der Waffenfabrik beigetragen.

Während in 2010 die Česká zbrojovka Uherský Brod in den Vereinigten Staaten zehn Tausend Stück der kurzen Feuerwaffen, insbesondere Pistolen, verkauft hat, letztes Jahr war es bereits mehr als das Zehnfache. Die Ware wird nicht an die Endkunden geliefert, sondern an Distributoren, die dann die spezialisierten Verkaufsstellen in den einzelnen Staaten beliefern.

„Der amerikanische Markt ist sehr anspruchsvoll, dort gibt es eine riesengroße Konkurrenz. An den Verkaufstischen stehen Tausende Waffenmodelle von Hunderten Produzenten zur Verfügung. Wenn der Kunde sich gerade für uns entscheiden soll, müssen wir ihn ständig überraschen, mit neuen Produkten kommen und ihn so begeistern, dass er gerade unsere Produkte kaufen möchte“, sagte für die Tageszeitung E15 der Waffenfabrik-Chef Lubomír Kovařík. Und fügte dazu, dass der Wert des Exportes in die USA im letzten Jahr den Wert von 100 Mio. Dollars erreicht.

Was die tschechischen Pistolen betrifft, die Amerikaner interessieren sich in der letzten Zeit vor allem für die Pistole Modell P-10 mit dem Polymer-Rahmen. In Sachen des Waffenvertriebes hilft der Waffenfabrik aus Uherský Brod ihre Tochtergesellschaft CZ-USA, gegründet im Jahre 1997. Sie sitzt in Kansas City – es ist vom Gesichtspunkt der Logistik eine günstige Lage in der Mitte des nordamerikanischen Kontinentes. „Im Jahre 2005 haben wir noch dazu einen kleineren amerikanischen Waffenproduzenten gekauft, das Unternehmen Dan Wesson Firearms,“ ergänzt Kovařík.

***

CZ exportierte letztes Jahr in die USA mehr als 100 000 kurze Feuerwaffen.

Foto Beschreibung| HIT. Was die tschechischen Kurzfeuerwaffen betrifft, die Amerikaner interessieren sich in der letzten Zeit vor allem für die Pistole P-10 mit dem Polymer-Rahmen. Das amerikanische Prestigemagazin Guns & Ammo hat sie zur Pistole des Jahres 2017 verlautbart.
Foto Autor| Foto cz-usa.com

E15, 30.5.2018