Sturmgewehre CZ

Sturmgewehre (StGw) aus der Produktion der CZ sind momentan die komplexe Lösung für die Streitkräfte weltweit. Diese StGw zeichnen sich durch kompromisslose Zuverlässigkeit und Genauigkeit aus. Alle StGw CZ haben einen kaltgeschmiedeten, verchromten Lauf, Rotationsverschluss in den Lauf und benutzen für den Antrieb die Entnahme der Pulvergase aus dem Lauf auf Kolben mit kurzem Weg. Das alles garantiert die lange Standzeit der Waffensysteme. Das StGw CZ erfüllt alle Kriterien nach NATO AC 225/D14 und TPVD 637-81, auch der Beständigkeit und Zuverlässigkeit unter erschwerten Bedingungen wie Prüfungen in Staub, Sand, Schlamm, bei niedrigen Temperaturen (-54°C/-65°F), hohen Temperaturen (+52°C/125°F) oder auch dem Over The Beach Test.

Diese Gewehre bewährten sich im Kampfeinsatz in Konflikten auf fast allen Kontinenten (z.B. der Tschechischen Armee in Afghanistan und Mali, beim Drogenkrieg der Mexikanischen Polizei, bei Operationen der Ruandischen SF oder Indonesischen Marine Corps und vielen anderen).

Die Automatikwaffen der CZ gehören in ihrer Klasse zur absoluten Weltspitze - und dies gilt auch für ihre selbstladenden Varianten. Diese Modelle unterscheiden sich von den anderen Modellen durch Absenz des vollautomatischem Schießmodus.

Kaliber
Rahmen
Magazinkapazität