CZ Extreme Euro Open 2017

Der neunte Jahrgang des größten Wettkampfs im praktischen Schießen nach Regeln IPSC im Level III verlief unter hohen Temperaturen und mit hervorragenden Ergebnissen des Fabrikteams der Česká zbrojovka Uherský Brod.

In der Woche vom 18. bis 24. Juni 2017 wurde die Schießanlage in Hodonice bei Znojmo Ort der größten Konzentration der Pistolenschützenelite unserer Erde. Zum neunten Jahrgang des populären Wettkampfes CZ Extreme Euro Open, dessen Hauptpartner CZ ist, trafen sich im Südwesten Mährens 1 129 Wettkämpfer aus über vierzig Ländern weltweit. 30 anspruchsvolle Situationen waren hier vorbereitet, die von jedem Schützen mindestens 650 Schuss verlangten, dabei lagen die Temperaturen weit über 30° Celsius. Das war aber für die Veteranen dieses Treffens nichts Neues, da der Zusatz Extreme im Namen des Wettkampfes kein Zufall ist.

Das Fabrikteam der CZ führte sich am besten in der am stärksten besetzten Division PRODUCTION, in der so nach mehreren Jahren Herrschaft der Pistole CZ 75 SP-01 Shadow eindeutig die neue Pistole CZ Shadow 2 die Führung übernahm.

Im Hauptwettbewerb erreichte Ljubiša Momčilovič mit perfekt ausgeglichener Leistung Gold. Ljubiša traf kein einziges Mal daneben und hatte nur zwei Delta (Treffer in die am niedrigsten bewertete Zone) auf den Zahlen 9 und 12. Ljubiša gewann in der Endsumme vor Eduardo de Cobos aus Spanien. Durch sein genaueres Schießen erreichte er 492 Alfa oder Treffer in die am höchsten bewertete Zone, Cobos aber nur 450.

Mit der Pistole CZ Shadow 2 glänzte auch Robin Šero. Der diesjährige Jahrgang des CZ EEO bereitete ihm leichte Schwierigkeiten, im Hauptwettkampf brachten ihn gleich am ersten Standort zwei Fehltreffer aus dem Gleichgewicht und so konnte er die hervorragend schießenden Gegner nicht mehr einholen und erreichte nur den für ihn ungewohnte vierten Platz. Er holte dann aber alles im stark verfolgten Finale Super Six nach, in dem er seinen Kollegen aus dem Team CZ Shooting Ljubiša Momčilovič besiegte.

Und noch ein hervorragendes Ergebnis der Pistole CZ Shadow 2: in der Kategorie Lady Division Production erzielte den ersten Platz die russische Schützin in den Farben der CZ Maria Gushchina, die insgesamt den sechsten Platz von 315 Schützen erreichte. Im Hauptwettkampf Super Six bestätigte Maria dann erneut, dass sie gegenwärtig keine gleichwertige Gegnerin hat.

Die Schützen der Fabrikmannschaft CZ glänzten ebenfalls in der Division STANDARD, an der 215 Wettkämpfer teilnahmen. Zdeněk Liehne mit der Pistole CZ 75 Tactical Sports Orange wurde nur vom siebenfachen Weltmeister Eric Grauffel übertroffen und erreichte so den sehr schönen zweiten Platz. Mit nur geringem Abstand folgte ihm sein Teamkollege Petr Znamenáček.

Eine ähnliche Situation gab es in der Division OPEN, in der 157 Schützen aufeinander trafen. Dort erzielten hinter dem ersten Jorge Ballesteros aus Spanien Martin Kameníček (CZE) den zweiten und Miroslav Havlíček, Fabrikschütze der CZ, den dritten Platz.

In der Kategorie Open Lady erzielte Martina Šerá die Silbermedaille, die von der Siegerin Lenka Hořejší (CZE) nur 30 Punkte (1,19 %) trennten.

Die CZ als Hauptsponsor der Wettkämpfe gratuliert den Siegern und dankt den Organisatoren für den problemfreien Verlauf des ganzen Wettkampfes.

Aus den Ergebnissen:

Division PRODUCTION

  1. Ljubiša Momčilovič, CZ Shooting Team                 100 %
  2. Eduardo de Cobos, ESP                                             95,96 %
  3. Pavel Torgashov, RUS                                                94,22 %
  4. Robin Šebo, CZ Shooting Team                               94,20 %

Division PRODUCTION Lady

  1. Maria Gushchina, CZ Shooting Team

Division PRODUCTION Senior

  1. Lars Hangemann, CZ Shooting Team

Division STANDARD

  1. Eric Grauffel, FRA                                                           100 %
  2. Zdeněk Liehne, CZ Shooting Team                              86,74 %
  3. Petr Znamenáček, CZ Shooting Team                          84,38 %

Division OPEN

  1. Jorge Ballesteros, ESP                                                    100 %
  2. Martin Kameníček, CZE                                                   95,98 %
  3. Miroslav Havlíček, CZ Shooting Team                          94,33 %

Division OPEN Lady

  1. Lenka Hořejší, CZE
  2. Martina Šerá, CZ Shooting Team

Ergebnisse des Finale Super Six:

Division OPEN

  1. Simo Partanen, FIN
  2. Miroslav Havlíček, CZ Shooting Team, CZE
  3. Petr Pijáček, CZ Shooting Team, CZE

Division OPEN Lady

  1. Celina Pawlik, POL
  2. Marika Koskinen, FIN
  3. Martina Šerá, CZ Shooting Team, CZE

Division PRODUCTION

  1. Robin Šebo, CZ Shooting Team, CZE
  2. Ljubiša Momčilovič, CZ Shooting Team, SER
  3. Miroslav Zapletal, CZE

Division PRODUCTION Lady

  1. Maria Gushchina, CZ Shooting Team, RUS
  2. Violetta Boehm, ITA
  3. Jelena Savkovic, SER

Division STANDARD

  1. Zdeněk Liehne, CZ Shooting Team, CZE
  2. Sebastian Nilsson, SWE
  3. Daniele Antoniotti, ITA

Video:

https://www.facebook.com/czshootingteam/videos/1709557862407732/

CZ Shooting Team

CZ Shooting Team

Ljubiša Momčilovič

Ljubiša Momčilovič

Maria Gushchina

Maria Gushchina

Miroslav Havlíček

Miroslav Havlíček

Martina Šerá 1

Martina Šerá

Martina Šerá 2

Martina Šerá