Rekord-IWA im Zeichen des Triumphs der Marke CZ

Der diesjährige 43. Jahrgang der internationalen Messe IWA OutdoorClassics fand vom 4. bis 7. März 2016 statt und stand im Zeichen mehrerer Rekorde. Zu diesen gehörte neben der höchsten Aussteller- und Besucherzahl auch die Anzahl der Neuheiten bei Česká zbrojovka a.s.

 

Die traditionell auf dem Ausstellungsgelände NürnbergMesse in Nürnberg stattfindende Messe ist einer der größten internationalen, auf die Präsentation von Waffen, Munition und weiterer Ausstattung für Jagd, Sport, Verteidigung und Sicherheitseinheiten ausgerichtete Messe. Ihre dominante Stellung bestätigten auch in diesem Jahr die Zahlen: die Expositionen von 1 455 Ausstellern aus 56 Ländern sahen über 45 000 Fachbesucher aus der ganzen Welt.

Außerordentlichen Interesses erfreute sich der Stand der Česká zbrojovka a.s., die in Nürnberg eine imposante Anzahl Neuheiten der meisten ihrer Produktreihen vorstellte.

Waffe Nummer eins war die neue Sportpistole CZ Shadow 2, die durch radikale Verbesserung der legendären CZ 75 SP-01 Shadow entstand. Die CZ Shadow 2 hatte auf der IWA ihre Premiere im großen Stil. Eingeführt wurde sie auf einer gut besuchten Pressekonferenz und der anschließenden feierlichen Taufe direkt am Stand der Česká zbrojovka a.s. unter der Anwesenheit des Generaldirektors des Unternehmens Ing. Lubomír Kovařík, des Handelsdirektors Ing. Ladislav Britaňák und der zweifachen Weltmeisterin im IPSC Schießen und Mitglied des CZ Shooting Teams Maria Guščina, die auch Taufpate dieser Waffe wurde.

Der CZ Shadow 2 war ein Großteil der Exposition der Česká zbrojovka gewidmet. Große Aufmerksamkeit zogen verschiedene Varianten dieses attraktiven Modells auf sich.

Weitere und gut aufgenommene Neuheit waren die Pistole und der Adapter CZ P-07 Kadet an Patronen .22 LR, mit der Česká zbrojovka prompt auf die steigende Popularität der kurzen Kleinkaliberwaffen reagierte.

Im Segment lange Kugelbüchsen wurden auf der IWA gleich mehrere Varianten der erfolgreichen Familie CZ 557 vorgestellt. Insbesondere waren es zwei verwandte Modelle des Kalibers .308 Winchester: die CZ 557 Range Rifle mit mechanischer Visiervorrichtung und zweistufigem Abzugsmechanismus und die hoch genaue CZ 557 Varmint mit schwerem Lauf ohne mechanische Visiervorrichtung und anatomisch geformtem Schaft. Gemeinsame Elemente beider neuer Kugelbüchsen sind das kompaktere Verschlusssystem, das Großkapazitätsmagazin für 10 Patronen und die Montageleiste Weaver. Auf die Jagdtraditionen beruft sich die Neuheit CZ 557 FS mit bis zur Laufmündung verlängertem Schaft und Anhänger der modernsten Trends wird dann das Modell CZ 557 Predator mit widerstandsfähigem Polymerschaft mit Camouflage Real Tree und Soft Touch Oberfläche ansprechen.

Bei den Kleinkalibern erfreute sich das selbstladende Modell CZ 512 Tactical mit „taktischem“ Schaft im Stil von Sturmgewehren dem größten Interesse der Besucher, das in Kaliber .22 LR mit 25-Schuss-Magazin geliefert wird. Diese Modellreihe ergänzten die Varianten CZ 512 Carbine mit verkürztem Lauf, robustem Klappenvisier und effektvoll schwarzsilbrig gebeiztem Buchenschaft und CZ 512 American mit 525 mm Lauf ohne mechanischer Visiervorrichtung und geöltem Nussbaumschaft in neuem Design.

Schnell wächst auch die neue Generation der Repetier-Kleinkaliber CZ 455. In Nürnberg wurden in diesem Jahr drei neue Modelle vorgestellt. Die Bezeichnung CZ 455 Camp Rifle trägt ein interessantes Gewehr mit einstellbarer Schaftlänge mittels Kunststoffschalenunterlagen, mit einem Adapter, der das Laden direkt in die Kammer erlaubt, und mit voll einstellbarem dioptrischem Visier. Es ist für die Schießausbildung und auch als sog. Überlebenswaffe geeignet. Die Modelle CZ 455 Evolution GG und CZ 455 American Red zeigen die Kraft der Farben. Das erste hat den Schaft der Version Evolve aus laminiertem Holz, dessen resultierender Eindruck aber die Kombination grüner, brauner und grauer Farbe völlig ändert. Beim zweiten Modell wurde ein ähnlicher Effekt durch den rot gebeizten Buchenschaft erreicht, der noch dazu schwarze Fischhaut an den Griffflächen hat.

Interessante Neuheit im Kleinkalibersegment ist auch der Wechselsatz CZ 455 Fly Weight Trigger. Er ist für den Umbau einer Waffe des Systems CZ 455 für genaues Scheibenschießen bestimmt.

Vergessen dürfen wir auch nicht das neue Luftgewehr CZ 200 S Green. Es zog die Aufmerksamkeit der Besucher durch seinen einteiligen grünen Schaft mit schwarz gefärbter Aufrauhung am Pistolengriff und dem einstellbaren Kolben und der Schaftbacke auf sich.

Und das sind immer noch nicht alle Neuheiten der Česká zbrojovka in Nürnberg. Auf der IWA wurden nämlich auch noch Produkte weiterer Marken der Familie CZ vorgestellt. In erster Linie handelte es sich um Schrotbüchsen CZ-USA: die Bockbüchsflinten Mallard G2, Redhead Premier, Sporter und die Doppelbüchse Sharp Tail. Auch die neue Ausführung der gut aufgenommenen Kugelbüchse Brno Combo fehlte in Nürnberg nicht. Ihre Attraktivität erhöhte vor allem die Aufrauhung an den Griffflächen.

Die Messe IWA OutdoorClassics 2016 war für die Česká zbrojovka a.s. ein großer Erfolg, denn die Rekordzahl der innovativen Neuheiten, die die Stärke und das Wachstum unseres Unternehmens bestätigen, lockten auf unseren Firmenstand sehr viele Besucher.

Wir danken allen Anhängern der Marke CZ für ihren Besuch auf unserem Stand und für ihr Interesse an unseren Produkten und ihre Unterstützung, die für uns weitere Motivation zur ständigen Weiterentwicklung und für das Suchen neuer Wege ist.

 

 

Stánek České zbrojovky na veletrhu IWA OutdoorClassics 2016

Stand der Česká zbrojovka auf der Messe IWA OutdoorClassics 2016

 

217A5021_1-1200

Stand der Česká zbrojovka auf der Messe IWA OutdoorClassics 2016

 

217A5025-1200

Stand der Česká zbrojovka auf der Messe IWA OutdoorClassics 2016

 

217A5070-1200

Pressekonferenz für die neue Sportpistole CZ Shadow 2

 

217A5087-1200

Pressekonferenz für die neue Sportpistole CZ Shadow 2; von links: Ing. Libor Zálešák, Konstrukteur; Mgr. Jan Gibek, Produktmanager; Ljubiša Momčilovič, Schütze des CZ Shooting Teams (Serbien); Maria Gushchina, Schützin des CZ Shooting Teams (Russland); Jakub Sondel, Leiter der Schützenmannschaft

 

217A5121-1200

Pistole CZ Shadow 2, vorbereitet zur Taufe

 

217A5138-1200

Rede des Generaldirektors der Česká zbrojovka a.s. Ing. Lubomír Kovařík und des Handelsdirektors Ing. Ladislav Britaňák bei der feierlichen Taufe

 

217A5149_1-1200

Taufe der Pistole CZ Shadow 2 durch die zweifache Weltmeisterin im IPSC-Schießen und Mitglied des CZ Shooting Teams, Maria Gushchina (Russland)

 

217A5159-1200

CZ Shadow 2

 

217A5176-1200

Die Ausstellung der Česká zbrojovka erfreute sich wirklich großen Interesses

 

217A5009_1-1200

Limitierte Edition der Pistole CZ Shadow 2, vorbereitet anlässlich des 80. Jubiläums der Gesellschaft Česká zbrojovka